• Prim. Dr. Müller-Muttonen

Sucht- Auswirkungen der Covid-19 Pandemie im Unternehmen

Online Vortrag für Unternehmen



Beim Thema Sucht denken viele sofort an Alkohol und oder Nikotin. Fakt ist, dass sich auch diese Süchte in den letzten Jahren stark verändert haben. So kommen heute neben substanzgebundenen Süchten wie Alkohol, Nikotin, Cannabis… auch substanzungebundene Süchte wie Essstörungen, Kaufsucht, etc. zum Tragen.

Aufgrund der Corona Pandemie hat sich auch der Suchtmittelkonsum verändert. Frauen beispielsweise unterlagen einem höheren Druck und konsumierten somit mehr Alkohol, rauchten deutlich mehr und nahmen auch mehr Beruhigungsmittel zu sich.



Marina Salmhofer ist Sozialarbeiterin mit Zusatzausbildung zur Akademischen Fachkraft für Suchtberatung und Suchtprävention. Sie war zwölf Jahre lang in der Drogenberatung und Drogenambulanz sowie der mobilen Jugendarbeit tätig. Seit 2019 selbstständig mit den Schwerpunkten psychosoziale Beratungen, Supervision, Coaching und Unterstützung mithilfe der TCM Ernährung.


Im aktuellen Online-Vortrag „Sucht“ kann auf die spezifischen Problemstellungen im jeweiligen Unternehmen eingegangen werden.

Dauer: 45 Minuten

Kosten: € 120,- / pro Vortrag

Maximale Teilnehmeranzahl: 20 Mitarbeiter


Anfrage zum Vortrag: anfrage@ami-ktn.at